SAMAGSAMAG GroupWerkzeugmaschinen › WBM-Baureihe

Präzise in die Tiefe.

Hochgenau, universell, kraftvoll, modular: Die 1- bis 6-spindligen Tiefbohrmaschinen der WBM-Reihe kombinieren viele entscheidende Vorteile. Dabei sind sie besonders platzsparend und lassen sich dank modularem Aufbau individuell anpassen. SAMAG-typisch ist auch das überzeugende, kostensparende Wartungs- und Servicekonzept.
Entdecken Sie jetzt genau Ihre WBM. Laden Sie die aktuelle WBM-Broschüre herunter, um mehr zu erfahren:

Download WBM-Broschüre

wbm1_1000x1000

WBM 1

Die WBM 1 ist das kleinste Modell innerhalb der WBM-Baureihe: Universell einsetzbar und trotz ihrer Mindestkonfiguration schon an bestimmte Kundenanforderungen anpassbar.

Mehr Informationen Informationen schließen
Technische Daten
  • Bohrdurchmesser min./max.

    1-6 mm

    Bohrtiefe

    400 mm

    Anzahl Bohrspindeln

    1-4/6*

    *optional

Standardausstattung:

  • Filteranlage mit Späneförderer
  • CNC-Steuerung Siemens 840 D (Verschiebbares Bedienpanel)
  • Prozessüberwachung

Optionen:

  • Taktbänder mit manueller oder automatisierter Beladung
  • Werkstückspeichersystem
  • Querbohrenheit
  • Stirnbohrenheit
Download Datenblatt
wbm2

WBM 2

Die WBM 2 ist unser mittleres Modell – aber genauso kraftvoll wie alle Maschinen der WBM-Baureihe. In der Standardausführung verwendet diese Maschine Einlippenbohrer (ELB). Auf Wunsch ist auch diese Maschine mit BTA-Bohrverfahren lieferbar.

Mehr Informationen Informationen schließen
Technische Daten
  • Bohrdurchmesser min./max.

    2,5-18 mm

    Bohrtiefe

    800/1.200* mm

    Anzahl Bohrspindeln

    1-4

    *optional

Standardausstattung:

  • Filteranlage mit Späneförderer
  • CNC-Steuerung Siemens 840 D (verschiebbares Bedienpanel)
  • Prozessüberwachung

Optionen:

  • Taktbänder mit manueller oder automatisierter Beladung
  • Werkstückspeichersystem
  • Querbohreinheit
  • Stirnbohreinheit

 

Download Datenblatt
wbm3_1000x1000

WBM 3

Die WBM 3 ist das Glanzstück der Baureihe. Sie kombiniert sämtliche Vorzüge unseres Baukastensystems – und lässt sich durch ihre zahlreichen Zusatzmodule ganz nach Kundenwunsch individuell ergänzen und ausbauen.

Mehr Informationen Informationen schließen
Technische Daten
  • Bohrdurchmesser min./max.

    4-25 mm

    Bohrtiefe

    800/1.200*/1.600* mm

    Anzahl Bohrspindeln

    1-4

    *optional

Standardausstattung:

  • Filteranlage mit Späneförderer
  • CNC-Steuerung Siemens 840 D (verschiebbares Bedienpanel)
  • Prozessüberwachung

Optionen:

  • Taktbänder mit manueller oder automatisierter Beladung
  • Werkstückspeichersystem
  • Querbohreinheit
  • Stirnbohreinheit
Download Datenblatt